Was ist TEN

In der traditionellen europäischen Naturheilkunde (TEN) wird als Grundlage das Konzept der Humoralmedizin verwendet. Die Humoralmedizin, auch Vier-Säftelehre genannt, ist eine ganzheitliche Medizintheorie, bei der man davon ausgeht, dass die vier Humores (Säfte) im richtigen Mischverhältnis und Qualität im Körper bestehen müssen um gesund zu sein. So ist der Fokus in der TEN nicht auch der Symptombehandlung, sondern auf der Entstehung der Erkrankung und das Ziel mit Pflanzenheilkunde, Diätetik, verschiedenen Ausleitverfahren und Massagetechniken die Säfte wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Die Humoralmedizin bring einen ganzheitlichen, individualisierten und nachhaltigen Therapieverlauf mit sich. Aufgrund der unterschiedlichen Diagnosemöglichkeiten wie Anamnese, Iris-, Puls- und Zungendiagnostik wird der aktuelle Zustand des Menschen erörtert und aufgrund dessen ein Therapieplan erstellt.

Mögliche Symptome
bei denen die TEN helfen kann

  • chronische Schmerzen

  • Frauenbeschwerden

  • Stressfolgen

  • Schlafstörungen

  • Verdauungsbeschwerden

  • und vielem mehr